Stückgutverkehr

Der Transport von Gütern auf der Straße wird als Straßengüterverkehr, Landverkehr, Sammelgutverkehr oder auch Stückgutverkehr bezeichnet. Dabei wird das Sammelgut in einem Hub konsolidiert und mit LKWs zum Zielort transportiert. Dieser Prozess kann auch mehrere Cross-Docking-Hubs umfassen. Am Ziel-Hub angekommen, wird die LKW-Ladung wieder vereinzelt und über die letzte Meile an den Kunden ausgeliefert.

Spediteure bewegen in der Regel eine große Menge an Sammelgut. Daher haben selbst kleine Verbesserungen bei der Handhabung von Sammelgut eine enorme Wirkung. Insbesondere die Erfassung von Volumen und Gewicht hat einen erheblichen Einfluss auf Umsatz und Prozesse. Diese Informationen können nicht nur für die Abrechnung, sondern auch für die Planung der Ladungsauslastung genutzt werden.

Wählen Sie Ihren Anwendungsfall